Step by Step Tanzprojekte mit Hamburger Schulen
Startseite
Aktuelles
Das Projekt
Choreograf/innen
Teilnehmen
Schulen
Termine
Förderer
Unsere Partner
Presse
Download
Kontakt
Labor#2 - Karolonia TanzParkourParade Labor#1 - Tanze nicht, wenn du nicht willst »Step by Step« im Film! »Step by Step« im Film!

IMPULS: Herzklopfen - Eintauchen in andere Welten - Nicht mehr zu stoppen!

Abschlussaufführungen 2018 im Ernst Deutsch Theater
Friedrich Schütter Platz 1

14. und 15. Juni 2018, jeweils 14:30 Uhr (Einlass: 14:00 Uhr)
Motto-Thema: IMPULS

Moderation: Linda Zervakis
Schirmherrin »Step by Step«
Tagesschau-Sprecherin und Moderatorin der ARD

Abschlussaufführungen:

Donnerstag, 14.6.2018, 14:30 Uhr (Einlass: 14:00 Uhr)
  • Otto-Hahn-Schule: 6d - Eingezählt | CHO: Eva Bernhard
  • Gymnasium Dörpsweg: ABC - Hier sind wir | CHO: Tyll Wibben
  • Gymnasium Dörpsweg: 5a - Die Athleten | CHO: Tyll Wibben
  • Gymnasium Dörpsweg: 5b Yee-Ha | CHO: Tyll Wibben
  • GSB StS Bergedorf: 6b - Enter | CHO: Philipp Wiesner
  • GSB StS Bergedorf: 6a - Kettenreaktion | CHO: Philipp Wiesner
  • Freitag, 15.6.2018, 14:30 Uhr (Einlass: 14:00 Uhr)
  • StS Altrahlstedt: 5a - Im Puls | CHO: Meike Klapprodt
  • StS Altrahlstedt: 5a - Stößchen | CHO: Meike Klapprodt
  • StS Maretstraße: U2 - Urknall | CHO: Anastasia Schwarkopf & Pepita Carstens
  • StS Maretstraße: U3 - Evolution |CHO: Anastasia Schwarkopf & Pepita Carstens
  • Otto-Hahn-Schule: 9e - Sollte das einen Sinn ergeben? Wenn ja, dann tut es mir leid | CHO: Eva Bernhard

    Gastauftritte:
    Erich Kästner Schule Elemente | CHO: Philipp Wiesner
    International Society International Society | CHO: Rica Blunck

  • Der Eintritt ist frei!
    Ihre Kartenreservierung nehmen wir gerne entgegen! Einfach anmelden unter:
    Telefon: 040 / 72 00 444 -52
    E-Mail: bollmann@stepbystep-hh.de

     

    Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Informationen zum Projekt - seinen Zielen und verschiedenen Projektformaten, zu den Choreograf/innen und zu unseren Kooperationsschulen des aktuellen Schuljahres.

    Wenn Sie sich mit Ihrer Schule für eine Teilnahme bewerben möchten, dann finden Sie das entsprechende Anmeldeformular für das Schuljahr 2018/19 ab dem 01.11.2017 im Bereich Projektformate.

    Einen Eindruck über verschiedene Aktivitäten im Laufe des Schuljahres finden Sie unter Aktuelles.
    Wissenswerte Termine - zum Teil auch für eine interessierte Öffentlichkeit bestimmt und kenntlich gemacht - finden Sie unter Termine.

    In den letzten 10 Jahren tanzten mit »Step by Step« mehr als 3.000 Schüler/innen an 36 Hamburger Schulen mit ihren Klassen.

     

    BürgerStiftung Hamburg
    "Zehn Jahre zeitgenössischer Tanz an Hamburger Schulen"

     

    Im letzten Schuljahr feierten wir unser "zehn Jähriges" unter dem Motto "CHAOS | ORDNUNG". Es gab reguläre Klassenproduktionen, das Pilot-Projekt "Wohin" und das LABOR#1 „Tanze nicht, wenn du nicht willst" mit dem Gastchoreografen Josep Caballero Garcia aus Spanien/Berlin.
    Nun gehen wir in das elfte »Step by Step« Jahr mit 5 Schulen, 5 Choreograf/innen und 12 Klassen aus den Jahrgängen 4 bis 9 mit ihren Lehrer/innen.

    Bei »Step by Step« im Film finden Sie filmische Impressionen über das Projekt.

    Laden Sie uns ein: wir kommen gerne in Ihre Schule, zum Beispiel mit der Lecture Performance.

     

    Die Fotos, die Sie hier sehen sind von „CHAOS | ORDNUNG", den Abschlussaufführungen des Schuljahres 2016/17 im Ernst Deutsch Theater.

    © Step by Step. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
    Unsere Schirmherrin
    Linda Zervakis
    Linda Zervakis
    »Das Schöne am Tanzen ist, man muss nicht die gleiche Sprache sprechen, um sich zu verstehen. »Step by Step« lässt die Schüler/innen zusammen finden, die Kommunikation funktioniert über die Bewegung. Musik ist die Brücke, die verbindet. Viele Jugendliche schöpfen aus dieser Erfahrung Anstöße für ihr ganzes Leben. Es berührt mich sehr, das zu sehen.«
    Linda Zervakis, Tagesschau-Sprecherin und Schirmherrin von »Step by Step«

    »Step by Step« wird gefördert durch die BürgerStiftung Hamburg, auch mit Mitteln der Stiftung Vollhardt, der Arndt Wolters und Jürgen L. Peter Stiftung, einer Hamburger Familienstiftung und großzügigen Privatpersonen.

    Das Projekt „WOHIN?“ mit Tyll Wibben in Kooperation mit dem Musiker Tobias Hertlein am Gymnasium Dörpsweg wird zusätzlich unterstützt durch die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung.

    Unsere Partner

    conecco gUG
    Bürgerstiftung Hamburg
    Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung
    Kultur macht stark
    Kultur macht stark